Preußen-Homepage > Aktuelles > News > Aktuelle News

Nachbarduell mit Fahner Höhe am Freitagabend - Zweite am Sonntag in Bickenriede

30.05.2024 von Markus Fromm

Nach viereinhalb Jahren gibt es mal wieder ein Heimduell mit dem FC An der Fahner Höhe. Damals im Dezember 2019 knisterte es vor 350 Zuschauern auf dem Kunstrasen vor Spannung und unser Team machte gegen den Favoriten ein sensationelles Spiel. Trotz einer 2:0 bzw. 3:2-Führung und zum Schluss mit zwei Spielern mehr auf dem Feld unterlag unsere Truppe aber noch mit 3:4. Am Ende der wegen Corona abgebrochenen Saison stiegen die Fahnerschen in die Oberliga auf, aus welcher sie vergangenen Sommer zurückkehrten. Und bekanntlich fand vor sechs Wochen überhaupt erst das Hinspiel in Dachwig statt. Bei diesem erwachte unsere Elf leider zu spät und kam lediglich noch auf ein 2:3 heran. Trotzdem brachten unsere Jungs den Staffelsieger schön die Bredouille und auch an diesem Freitag wollen unsere Preußen den diesjährigen Thüringenmeister ärgern. Den Leverkusen-Nimbus haben die Gäste allerdings nicht mehr, denn es steht eine Saisonniederlage zu Buche. Nach der Vorstellung unserer Mannschaft kann an diesem Spieltag gern noch eine weitere hinzukommen, doch unser Team weiß selbst, dass es gegen die Herren Machts, Heß und Co. keine leichte Aufgabe sein wird. Die Gäste besitzen 35 Punkte Vorsprung auf unsere Truppe und natürlich wollen sie im Nachbarduell zeigen, dass sie zurecht den Staffelsieg geholt haben. Doch bekanntlich wird der Gegner das Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen, so dass es auch in der kommenden Saison zum Aufeinandertreffen beider Vereine kommen wird. Zumindest will unsere Mannschaft das anstehende Spiel nutzen, um die Bilanz gegen die Fahner-Elf aufzupolieren. Der letzte Sieg liegt nämlich fünf Jahre zurück.

 

FSV Preußen Bad Langensalza – FC An der Fahner Höhe

Freitag, 31.05.24, 19:00 Uhr, Stadion der Freundschaft

Schiedsrichter: Roland Hillig (Niederspier)

 

Die Zweite tritt als Kreisligameister zum letzten Auswärtsspiel der Saison an. In Bickenriede will das Team aber keinesfalls die Füße hochlegen, sondern noch mal eine ansprechende Leistung zeigen. Dass auf dem Sportplatz am Turmberg kein filigranes Kurzpassspiel zu erwarten ist, dürfte bekannt sein. Vielmehr sollte unsere Mannschaft die alten Tugenden an den Tag legen und kämpferisch agieren. Auf jeden Fall steht die Partie unter anderen Vorzeichen als beim 9:2 im Hinspiel auf dem Kunstrasen, als Florian Engel sieben Fliegen mit einer Klappe schlug.

 

SG Bickenriede – FSV Preußen Bad Langensalza II

Sonntag, 02.06.24, 14:30 Uhr, Sportplatz Bickenriede

Schiedsrichter: Martin Haufe (Lengenfeld/Stein)

Zurück